Die Sache mit der Transfusionszentrale

Achtung: der folgende Blogpost enthält blutige Inhalte.
Oder in Prof. M.s Worten: Die mit den zarten Gemütern müssen jetzt wegschauen.

Wie hier bereits angedeutet, bin ich heute also unter die Blutspender gegangen. Und wie sich das gehört, haben Fräulein P. und ich direkt die volle Aufmerksamkeit sämtlicher Verantwortlichen eingefordert.

Wir haben diesen knappen halben Liter weniger ja schon vertragen. So gut sogar, dass mein Körper selbst im Aufenthaltsraum danach gerne noch mehr geben wollte. Das lief darauf hinaus, dass meine beiden Unterarme plötzlich komplett mit Blut verschmiert sind und ich leise ein »Hilfe« flüstere während ich versuche den Fluss zu hemmen.
Fräulein P. kann es dann wohl nicht ertragen, dass mir in Windeseile eine Arzthelferin zur Seite eilt und sich um mich kümmert. Also murmelt sie bereits halb abwesend »Mir wird gerade so schwindelig« und verliert ihr Bewusstsein. Wuuuusch. Arzthelferinnen eilen zu Hilfe, der Arzt wird gerufen, Blutdruckgerät angeschlossen und ein Liegestuhl herangeschafft.

Unsichere Blicke zwischen den Neuspendern (ich hänge noch über dem Waschbecken und versuche mir das Blut von den Armen zu waschen), besorgte Blicke der Verantwortlichen und ein breites Grinsen auf dem Gesicht Fräulein K.s, welche wir als Neuspenderin mitgenommen hatten. Was ein Glück – sie durfte uns beide dann nämlich mit Cola versorgen, während wir unsere Ruhephase absaßen.

Was ein Spektakel. Fortsetzung ab dem 15. Juli #cheers

Gestatten, ich bin π, gesprochen: Pi. Allerdings zeitweise, wahlweise und Filterblasen-abhängig auch Friedi, Frieda oder gar Friederike. Geboren anno 1988 und aktuell in der Pfalz residierend. Beruflich beschäftige ich mich mit Pixeln, Papier und PR.

Hinterlasse einen Kommentar

6 Kommentare auf "Die Sache mit der Transfusionszentrale"

Benachrichtige mich zu:
avatar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Rawhen
Gast
Rawhen

Oh mann…. BAUM ;)

Super peinlich #embarrassed …aber in deinem Bericht hört es sich fast noch lustiger an, als es war, musste so lachen beim lesen :D (MUSKELKATER :P )

Rawhen
Gast
Rawhen

Haha…ich kann eben gedanken lesen ;)
Das mit dem Muskelkater war nur so eine anspielung…gell :)
Und übrigens, was ich zu meiner Ehre sagen muss, mir war nur schwindelig, weg war ich garnicht!!! O)

Kathrin
Gast
Kathrin

Was macht ihr denn für Sachen #shocked

Daniel
Gast
Daniel

ich kipp schon immmer um, wenn ich nur ein ganz itzibitzi kleines bisschen blut beim arzt abgenommen bekmme #shy

wpDiscuz